Autorengespräch mit Dr. Erik Hauser „Jenseits des Rheins“

In der folgenden Sendung präsentiert Herr Dr. Hauser sein neues Buch „Jenseits des Rheins“ in einem Interview mit den Moderatoren Mikolaj Krakowiak und Alexandra Kupfer. „Jenseits des Rheins“ setzt sich aus mehreren Kurzgeschichten mit makabrem Inhalt zusammen, die sich alle um das Dorf Brühl am Rhein drehen, dem Wohnort von Herrn Dr. Hauser. Er beschreibt dabei unheimliche, phantastische Ereignisse an den Ufern des Rheins. Die skurrilen Figuren werden durch bildliche Beschreibungen lebendig und erinnern an die eine oder andere Person im eigenen Bekanntenkreis. Ob Onkel Herbert, der am laufenden Bande Lügenmärchen erzählt oder die unscheinbare und gutgläubige Tante Rose, sie alle tragen ein bizarres Geheimnis mit sich.

 

Wenn ihr nun auf den Geschmack gekommen seid und mehr erfahren wollt über das Buch und die Beziehung von Herrn Dr. Hauser zu seinen Geschichten, schaut euch die Sendung an!

Weiterlesen: Die blaue Bank - Herr Hauser stellt sein Buch vor

Die Foto-Video-AG unter der Leitung von Herrn Becker hat beim Wettbewerb "Luther 2017" der Stiftung Christuskirche in Mannheim den 2. Platz erreicht, der mit 800 Euro Preisgeld verbunden ist. Der Wettbewerb lief unter der Fragestellung: "Was würde Luther heute anprangern und welche Medien würde er benutzen?" Die AG-Mitglieder einigten sich auf das Thema "Die Flüchtlingssituation in Deutschland", da dieses Thema in den Medien und in der Politik aktuell einen hohen Stellenwert hat. Entstanden ist eine fotografische Bildergeschichte  mit dem Thema "Luther und die Flüchtlinge". Die Bildergeschichte wird bald hier auf Radio GSG zu sehen sein. Zur Preisverleihung sind alle Interessierte eingeladen.

Weiterlesen: Erfolg der Foto-Video-AG

Am Dienstag, dem 17. Januar 2017, verzauberte uns Emre aus der J 1 mit seiner Zaubershow "Magic is real". Marcel, ebenfalls aus der J 1, assistierte. Die Beiden zeigten nicht nur Kartentricks, sie zeigten auch Tricks mit Ringen, mit Cola-Dosen und vielem mehr. Das absolute Highlight der Show war der Trick "Metamorphose", ein Trick, bei dem eine Frau auf einer Kiste steht (der Mann in der Kiste ist gefesselt), ein Tuch hochwirft und nun ein Mann auf der Kiste steht. Die Frau ist nun in der Kiste mit einem großem Schloss gefangen. Die Stimmung im Forum war klasse. Essen und Getränke gab es auch, wie z.B. Zuckerwatte, Muffins und Brezeln, die man sich in der Pause kaufen konnte. Ein kurzweiliger und gelungener Abend!

Linus und Moritz

Neues Team bei Radio GSG

Auf der "Team"-Seite könnt Ihr lesen, wer neu im Team ist und was die Hobbys unserer Moderatoren sind. Damit Ihr auch die Stimmen der Moderatoren kennenlernt, haben wir eine Vorstellungssendung produziert. Viel Spaß!

Euer Radio-GSG-Team

 

{enclose /media/podcasts/2016-2017/Neues Team - 25.12.2016.mp3}

/media/podcasts/2016-2017/Neues Team - 25.12.2016.mp3

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. 1988 fand zum ersten Mal der Welt-Aids-Tag statt, welcher von den Vereinten Nationen initiiert wurde. Jedes Jahr am 1. Dezember erinnern Einzelpersonen, Stiftungen, AIDS-Hilfen und Gesundheitsämter in vielen Aktionen an HIV (Human Immunodeficiency Virus) und AIDS (Acquired Immuno Deficiency Syndrome) und leisten Aufklärungsarbeit. Ursache für Aids ist die Infektion mit HIV. Symbol des Welt-Aids-Tags ist seit 1991 die rote Schleife: Sie signalisiert Respekt und Solidarität für die Betroffenen. Mehr zum Thema: demnächst auf Radio GSG.

von Eldar Ibrovic, Felix Diekmann, Paul MacNiven

Umfrage

G 8 oder G 9? Immer mehr Bundesländer beschließen das Zurück zum neunjährigen Gymnasium. Was ist deine Meinung?

antigone aktuell

Nähere Informationen zur Schülerzeitung: antigone aktuell

Neu: Literaturecke

Bei www.schnupperbuch.de findet Ihr Leseproben zu neu und bereits erschienenen Büchern: Kinder- und Jugendbücher, Romane und Erzählungen, Krimi und Thriller, Fantasie und Fiktion u.v.m.

Die Zeit für euch

Copyright 2012. All rights reserved.
Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.